Harman Kardon Onyx Funklautsprecher

Harman Kardon präsentiert mit dem Funklautsprecher Onyx eine klangstarke und flexible Audiolösung, die sich dank multifunktioneller Ausstattung für alle Smartphone und Tablet-Nutzer empfiehlt.

Mit an Bord ist alles, was man braucht: Lautsprecher, Verstärker, Funktechnik, Netzteil und Akku. Dabei hat der Nutzer die Wahl, ob er die Musik über WLAN oder per Bluetooth zum Onyx überträgt. Kommt letztgenannte Variante zum Einsatz, können sämtliche Smartphones und Tablets Musik zum Funklautsprecher senden, da der Bluetooth-Dienst unabhängig vom Hersteller als auch systemübergreifend funktioniert. Einzige Voraussetzung ist natürlich das Vorhandensein einer solchen Übertragungstechnik. Wird das heimische WLAN nutzt man Apples AirPlay oder das DLNA-Protokoll. Die Installation und Einrichtung geht dank der kostenlosen HK Remote-App einfach und schnell vonstatten. Wer ein iPhone, iPad oder iPod touch nutzt, schließt das Geräte einfach per USB-Kabel am Lautsprecher an und drückt kurz die WLAN-Taste auf der linken Oberseite des Onyx. Danach muss man nur noch der Übertragung der WLAN-Einstellungen am iOS-Gerät zustimmen und schon kann die Funkbox per Ausklappmenü als Wiedergabemedium ausgewählt werden. Bei der Kopplung über den Bluetooth-Dienst hilft die sogenannte Near Field Communication-Technik, kurz NFC. Dank Nahfeld-Übertragung reicht es, das mobile Endgerät mit aktiviertem Bluetooth-Dienst kurz an die mit NFC markierte Stelle des Onyx zu halten, und schon verbinden sich beide Geräte ganz automatisch. Für den herkömmlichen analogen Kabelanschluss von Audiogeräten steht auf der Rückseite eine 3,5 Millimeter große Miniklinkenbuchse bereit.

Wer auch unterwegs den Hörfreuden frönen möchte, freut sich über den eingebauten leistungsstarken Akku und den praktischen Metallgriff, der gleichzeitig ein wichtiges Designmerkmal des Onyx ist. Mit seinen wohl proportionierten Rundungen und den pfiffigen Gestaltungselementen ist der Harman Kardon-Funklautsprecher ein wirklich schicker und kompakter Lautsprecher, der sich gut tragen lässt und auch im stationären Betrieb eine gute Figur macht.

Beim Hörtest kann das Onyx-System mit einer ordentlichen Klangqualität punkten. Die Bässe sind für einen kompakten Lautsprecher dieser Größenklasse dank Reflextechnik über zwei Passivmembranen tiefreichend und voluminös. Im mittleren Frequenzbereich gefällt die kompakte Box mit einer recht ausgeglichene Tonalität, die Stimmen mit ausreichend Ausdruckskraft und Brillanz zur Geltung bringt. Die beiden Kalottenhochtöner komplettierten das Klanggeschehen mit einer unaufdringlichen aber dennoch erfrischend lebendigen Wiedergabecharakteristik. Wird der Raumklangeffekt Stereo Widening per HK Remote App aktiviert, gibt der Onyx die Musik mit veränderter Tonalität wieder. Die oberen Mitteltonfrequenzen klingen nun deutlich präsenter, das Stereopanorama und der Raumklang vergrößern sich allerdings nur marginal.