Bose SoundLink Bluetooth-Speaker III: Klang, Design und Komfort

Mit dem SoundLink Bluetooth Speaker III hat Bose die dritte Generation seiner mobilen Lautsprecher vorgestellt. Nochmals verbesserte Klangqualität, neues modernes Design und besserer Akku machen ihn zum universellen Begleiter machen.

Schon optisch unterscheidet sich der tragbare Lautsprecher deutlich von seinen Vorgängern. Das Design lehnt sich mit seinen abgerundeten Kanten und dem schlanken Profil an den kleinen SoundLink Mini an. Durch die aktuell verwendeten Materialen und dem sehr robusten Äußeren wird eine separate Abdeckung oder ein Standfuß überflüssig. Der Musikfreund nimmt den SoundLInk III einfach dorthin mit, wo er die neuesten Songs hören möchte, stellt ihn auf und genießt. Zudem ist das Tastenfeld an der Oberseite aus Silikon und somit vor Staub und Schmutz geschützt. Darüber hinaus bleiben auf dem hochwertigen Vollmetallgehäuse auch keine Fingerabdrücke zurück. Wer dennoch nicht auf einen äußeren Schutz verzichten möchten, kauft optionale Abdeckungen dazu, die zudem noch einen Farbakzent in Grau, Blau, Grün, Orange oder Pink setzen.

Der Bose Lautsprecher verbindet sich kabellos per Bluetooth mit der Musikquelle. Das sind die meisten Smartphones/Tablets oder auch Laptops. Bis zu sechs häufig benutzte Geräte werden gespeichert, so dass diese ohne erneute Kopplung genutzt werden können. Durch die Bluetooth-Technologie eignet sich der Bose Lautsprecher für iOS- und Android-Geräte. Ein zusätzlicher Aux-Eingang steht für Zuspieler ohne Funkübertragung bereit.

DIe Bluetooth-Verbindung arbeitet sehr stabil und einwandfrei - im Freien sogar bis zehn Meter. Der Akku bietet eine Laufzeit von 14 Stunden, was bei unserem Test in Zimmerlautstärke noch übertroffen wurde. Somit reicht die Energiereserve für einen Tag ununterbrochenen Musikgenuss.

Bose zeigt mit dem neuen SoundLink III, wie ein sowieso schon erstklassiger Lautsprecher nochmals verbessert werden kann und setzt auf innovative Technologien, um besten Klang zu gewährleisten. Integriert sind vier Neodym-Schallwandler mit gegenüberliegenden Passivstrahlern. Sehr natürlicher Klang, eine ausgesprochen homogene Wiedergabe und Transparenz ist garantiert. Beeindruckt hat uns zudem nachhaltig die ausgezeichnete Ausgewogenheit und sehr gute räumliche Präsenz - bedenkt man die Baugröße des Lautsprechers. Die neue digitale Signalverarbeitung harmoniert perfekt mit den Chassis und der verbesserten Elektronik. So spielt er sogar noch eine Nummer lauter als sein Vorgänger. Aber auch bei sehr geringen Lautstärken sorgt die Elektronik dafür, dass nichts verschluckt wird und immer noch ein vernünftiges Bassfundament zu hören ist.