Marantz NR1605: AV-Receiver NR-1605 mit integriertem WLAN und Bluetooth

Marantz hat einen Netzwerk-AV-Receiver vorgestellt, der modernste Technologien mit edlem Design und den bewährten erstklassigen Audio-Eigenschaften von Marantz vereinen will. Trotz seiner geringen Größe verspricht der neue NR1605 einen erstklassigen Surround-Sound und ausgezeichnete Video-Wiedergabe. Dank integriertem WLAN und Bluetooth kann drahtlos auf digitale Dateien im Heimnetzwerk oder auf Mobilgeräten zugegriffen werden.

Der NR1605 ist mit den fortschrittlichsten Netzwerkfunktionen ausgestattet und bietet so Zugriff auf eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Musikquellen. Die integrierte AirPlay-Technologie ermöglicht Benutzern die einfache drahtlose Wiedergabe von Titeln von ihrem iPhone, iPod Touch und iPad. Mit der neuen Bluetooth-Funktion ist die Integration von mobilen Geräten mit Android, iOS und Windows PCs ebenfalls kinderleicht. Dank des DLNA-Standards gibt der schlanke Neue auch Musik von einem lokalen Speichermedium (NAS) wieder, empfängt tausende von Internetradiosendern und unterstützt Online-Musikdienste wie Spotify Connect. Echte Musikliebhaber können sogar die neuesten Audioformate wie Apple lossless und FLAC HD 192/24 oder das für SA-CD-Player optimierte Bitstream-DSD-Format wiedergeben und das alles unterbrechungsfrei (Gapless).

Der NR1605 überzeugt dank seiner diskreten Verstärkerstufen durch die gewohnte Marantz-Klangqualität. Er ist mit einem 7-Kanal-Verstärker mit jeweils 90 Watt pro Kanal ausgerüstet und bietet zudem decodiertes Dolby True HD und DTS-HD-Audio für echtes Heimkino-Vergnügen. Seine insgesamt acht HDMI-Eingänge können Signale aus den verschiedensten Digitalquellen verarbeiten, sodass sich bequem verschiedenste Quellen parallel anschließen lassen.

Außerdem ist die gesamte Einrichtung ein Kinderspiel: Die erweiterte Benutzeroberfläche (GUI) mit dem nochmals verbesserten Setup-Assistenten und der Audyssey MultEQ-Raumkalibrierung ist so selbsterklärend und intuitiv gestaltet, dass Handbuchlesen eigentlich überflüssig ist.

Dem NR1605 liegt erstmalig ein Mikrofon-Ständer als Bausatz bei, welcher es ermöglicht, die Raumeinmessung an den korrekten Hörpositionen durchzuführen – somit wird diese Justierung noch genauer und lässt sich der Klang noch besser auf die Beschaffenheiten des Raumes einstellen.

Der NR1605 unterstützt Fernseher und Quellen der nächsten Generation, die 4K-Ultra-HD-Videos wiedergeben können. Neben dem direkten Verarbeiten von 4K und 3D Signalen (inkl. Pass-Through) kann der Receiver auch Video-Daten von 1080p auf 4K aufbereiten und ist damit auch für zukünftige Anforderungen gewappnet. Für optimalen Komfort lässt sich der NR1605 über die Marantz Remote App für iOS- und Android-Geräte steuern.

 

erhältlich ab Juli 2014

 

Weitere Informationen: www.marantz.de